Bands & Chances

 


Very Oldschool!

No TikTok wanted!

Die Bezahlung der Künstler durch Spotify, TikTok usw. sehen viele Artisten sehr kritisch, weil ungerecht. Darum hier vielleicht eine Alternative für Euch:

Habt Ihr einen oder mehrere Songs aufgenommen, die Euch selbst gefallen, aber die noch niemand so richtig gehört und wahrgenommen hat. Warum wollt Ihr diese guten Stücke vor der Welt verstecken? Lasst Eure Eigenkompositionen hören!!!

Ohrsounds - das Internetradio aus Grasberg - hat nicht allzu viele Hörer, aber dafür sind diese Hörer ein sehr interessiertes und fachkundiges Publikum mit einem offenen Ohr für Newcomer und Garagenbands. Gutes wird sich durchsetzen!

Schickt Eure Aufnahmen einfach im MP3-Format an die Telegram-Gruppe "Ohrsounds" - 44 kHz, 128 kbps. Eure guten Stücke laufen dann garantiert in der Sendung "Editor's Pick" im Ohrsounds-Stream und, wenn sie gut ankommen, auch öfter und zu verschiedenen Zeiten. Vielleicht wird dann einer der großen Player im Music-Business aufmerksam. Aber Spotify ist Ohrsounds-Radio nicht.

Also, nichts wie ran! Macht ein paar gute Demos und schickt sie:

per Telegram an Ohrsounds  (https://t.me/ohrsounds)
per EMail an:  ohrsounds@online.de

NEU: Discord-Kanal Independant


Gut zu wissen:
Mit der Übersendung von MP3s erklärt Ihr Euch einverstanden, dass Eure  Demos bei Ohrsounds im Stream gesendet werden dürfen. Alle Rechte verbleiben selbstverständlich bei Euch. Bitte schickt nur Eigenkompositionen und KEINE Coverversionen!

Hier ein Beispiel: Unsere "Schülerband" DUSTWIND mit dem Titel "Peace of Mind", aufgenommen 1973 in einem Schuppen, den wir mit Eierpappen ausgeschlagen hatten - natürlich alles analog:

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Seniorplus-App: 02.10.2023

Ohrsounds-Radio

Deine Favoriten / Upload